» Language / Sprache

» Anmelden

Benutzername:

Kennwort:

Sie sind noch kein Mitgleid?
Jetzt registrieren!

» User online: 115

Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 115
Keine Benutzer online
Mit 954 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (24.01.2016 um 19:31 Uhr).

» Statistik

Benutzer: 7.756
Themen: 6.193
Beiträge: 23.595
Top-Beitragsschreiber: Belsky (11.049)
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer, elvira.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Frage - Antwort! Thema, Schmerzen nach Überkronung in DDr. Belsky berät Sie persönlich; Lieber Herr DDr. Belsky, liebe Forenmitleser, erst einmal vielen Dank für die vielen Informationen. Ich habe eine Frage zu meinem ...
  1. #1
    MarieLupi ist offline Denta-Beauté Forumsmitglied
    Registriert seit
    11.04.2019
    Beiträge
    2

    Schmerzen nach Überkronung

    Lieber Herr DDr. Belsky, liebe Forenmitleser,

    erst einmal vielen Dank für die vielen Informationen.

    Ich habe eine Frage zu meinem hintersten Backenzahn oben rechts (kein Weißheitszahn). Dieser wurde vor 10 Monaten überkront. Es war bereits ein Stück abgebrochen, seit Jahren, aber ich hatte nie Probleme mit dem Zahn.
    Seit der Überkronung kann ich schlecht aufbeissen. Das tut weh bis tief in den Kopf hinein. Zudem puckert der Zahn ständig, ich habe ziehende Schmerzen die bis in den Unterkiefer gehen, und schreckliche Kopfschmerzattacken rechtsseitig insbesondere bei Sport und Stress.

    Ich wurde seitdem sorgsam durchleuchtet, MRT, CT, Röntgen und alles x-fach, in mehreren Zahnkliniken. Fazit: Alles in bester Ordnung. Ich solle abwarten...

    Der Zahn wurde auch schon soweit es geht runtergeschliffen um den Kontakt zu vermindern. Knirschen tu ich nicht.

    Der Zahn liegt sehr nah an der Kiefernhöhle, es könne daran liegen, sagt man.
    Ggf Trigeminusneuropathie, sagt man auch zuweilen, weil mein Unterkiefer rechts seitdem oft zieht. Aber mein Neurologe sagt, das ist wenig wahrscheinlich.

    Nun meine Frage:
    Hatten Sie schon solche Fälle?
    Soll ich den Zahn ziehen lassen oder weiter abwarten? Diagnostisch wurde wirklich alles getan und ich glaube den Ärzten, dass sie nichts sehen (und somit nichts tun können).

    Danke,

    Marie
    Geändert von MarieLupi (11.04.2019 um 20:07 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Belsky
    Belsky ist offline Administrator
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.049
    sehr liebe marie!

    wenn du ganz langsam zubeißt, hast du dann an diesem zahn zuerst kontakt?
    alles Gute und vergessen Sie nicht - werden Sie aktiv und posten Sie mit auf


    Ihr Denta Beauté Team
    indem wir miteinander reden,
    helfen wir anderen Menschen ...


    J.M. Belsky

    Aussagen in diesem Forum stellen keine medizinische Diagnose dar. Unsere Antworten und Überlegungen beziehen sich auf Ihre schriftlich dargestellten Schilderungen. Ärztlich medizinische Diagnosen können nur nach eingehender klinischer Untersuchung (Befundung) gestellt werden. Eine Diagnose ist die Voraussetzung für die richtige Therapie (Befundung >> Diagnose >> Therapie). Eventuell angegebene Preise dienen grob zu Ihrer Information, es handelt sich nicht um einen Kostenvoranschlag. Wir behalten uns das Recht vor Preise individuell zu ändern. Infos zur Zahnunterteilung / Zahnnkreuz --- allg. Tipps zur Zahnsanierung --- 和平

  3. #3
    MarieLupi ist offline Denta-Beauté Forumsmitglied
    Registriert seit
    11.04.2019
    Beiträge
    2
    Lieber Herr DDr. Belsky, liebe Forenmitleser,

    erst einmal einen wunscherschönen Sonntag!

    Zu Ihrer Frage: Nein, der Zahn hat, wenn ich sehr langsam zubeisse, ein klein wenig später Kontakt als die linke Seite. Wenn ich normal zubeisse, merkt man es aber kaum.

    Direkt nach dem Abschleifen vor ca. 6 Monaten hatte der überkronte Zahn wesentlich weniger Kontakt, nur beim ganz festen aufbeissen, aber er scheint ein wenig rausgewachsen zu sein (oder die andere Seite ist hochgewachsen oder die Kieferstellung hat sich verändert).

    Die Schmerzen nehmen übrigens zu wenn ich erkältet bin und die Nase zu ist, und nach dem Essen, wenn ich den Zahn versehentlich belaste. Dann ist der Schmerz nicht stechend, sondern äußert sich in einem zunehmenden Ziehen, bis in den Kopf hinein. Danach puckert er dann eine Zeitlang.

    Generell ist es so, dass ich nun schon Monatelang nicht beissen kann rechts, und lieber gar nichts dort habe oder eine Prothese, damit ich links nicht immer so überbelaste oder alternativ Brei essen muss.

    Lieben Dank für Ihre Zeit und Aufmerksamkeit,
    und gute Besserung allen Mitlesern!

  4. #4
    Avatar von Belsky
    Belsky ist offline Administrator
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.049
    sehr liebe marie!

    kannst du bitte ein aktuelles OPTG hochladen?
    alles Gute und vergessen Sie nicht - werden Sie aktiv und posten Sie mit auf


    Ihr Denta Beauté Team
    indem wir miteinander reden,
    helfen wir anderen Menschen ...


    J.M. Belsky

    Aussagen in diesem Forum stellen keine medizinische Diagnose dar. Unsere Antworten und Überlegungen beziehen sich auf Ihre schriftlich dargestellten Schilderungen. Ärztlich medizinische Diagnosen können nur nach eingehender klinischer Untersuchung (Befundung) gestellt werden. Eine Diagnose ist die Voraussetzung für die richtige Therapie (Befundung >> Diagnose >> Therapie). Eventuell angegebene Preise dienen grob zu Ihrer Information, es handelt sich nicht um einen Kostenvoranschlag. Wir behalten uns das Recht vor Preise individuell zu ändern. Infos zur Zahnunterteilung / Zahnnkreuz --- allg. Tipps zur Zahnsanierung --- 和平

Ähnliche Themen

  1. Herzkreislaufprobleme nach Überkronung
    Von Livia im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2016, 03:55
  2. unerklärliche Schmerzen nach Überkronung
    Von jennybo im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 00:23
  3. WSR nach Überkronung des Schneideszahns
    Von Franz88 im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2013, 20:42
  4. Zahn abgestorben nach Überkronung
    Von Dentina im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.11.2012, 07:10
  5. Zahnfleischrückgang nach Überkronung
    Von kiki1968 im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 19:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0

Content Relevant URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17