» Language / Sprache

» Anmelden

Benutzername:

Kennwort:

Sie sind noch kein Mitgleid?
Jetzt registrieren!

» User online: 29

Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 29
Keine Benutzer online
Mit 954 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (24.01.2016 um 19:31 Uhr).

» Statistik

Benutzer: 7.799
Themen: 6.251
Beiträge: 23.798
Top-Beitragsschreiber: Belsky (11.149)
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer, BabsiKohler.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
Like Tree1Likes
  • 1 Post By Belsky
Frage - Antwort! Thema, Zahnfleisch unter neuer Krone entzündet (ohne Schmerzen, da Zahn Wurzelbehandelt ist) in DDr. Belsky berät Sie persönlich; Guten Tag Herr Doktor, Mitte März habe ich mir im Ausland eine Krone für den vorletzten Backenzahn einsetzen lassen, nachdem ...
  1. #1
    aless80 ist offline Denta-Beauté Forumsmitglied
    Registriert seit
    22.05.2017
    Beiträge
    3

    Beitrag Zahnfleisch unter neuer Krone entzündet (ohne Schmerzen, da Zahn Wurzelbehandelt ist)

    Guten Tag Herr Doktor,

    Mitte März habe ich mir im Ausland eine Krone für den vorletzten Backenzahn
    einsetzen lassen, nachdem dieser ungünstig gebrochen war.
    Am 1. Termin wurde der Zahn geschliffen und für die Krone vorbereitet, plus
    ein Abdruck genommen.
    Das Zahnfleisch war nach diesem Termin sehr gereizt und hat geblutet.
    Ca. 1 Woche später wurde das Provisorium entfernt und die Krone eingesetzt.
    Nch ca. 2 Wochen hat sich an der Außenseite zur Backe das Zahnfleisch entzündet
    und ist dick angeschwollen. Letzte Woche das gleiche Symtpom am Zahnfleisch
    unter dem Zahn zur Zungenseite.
    Da der Zahnstumpf ziemlich tief sitzt passen evtl. die Kronenränder nicht und sind undicht
    oder die Kronenränder stehen zu weit ab und reizen das Zahnflfleisch.

    Kann man diesen Zahn noch retten oder wird es auf ein Implantant hinauslaufen?
    Ein Aufbau wurde nicht gemacht, sondern die Krone auf den tief sitzenden Stumpf (relativ zum
    Zahnfleisch) aufgesetzt.

    Da ich beruflich nicht immer nach Sopron fahren kann, würde ich gerne den Zahn in Wien zum teueren
    Preis in Ordnung bringen lassen dafür aber mit einer möglichst langfristigen Qualität.

    Gut dass man im Forum gleich Fragen ansprechen kann, so spart man die Zeit in Ihrer Praxis und kann die Behandlung schneller beginnen.

    Mfg,
    Alessandro
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Zahnfleisch unter neuer Krone entzündet (ohne Schmerzen, da Zahn Wurzelbehandelt ist)-dickes-zahnfleisch-krone_2.jpg   Zahnfleisch unter neuer Krone entzündet (ohne Schmerzen, da Zahn Wurzelbehandelt ist)-dickes-zahnfleisch-krone_1.jpg  
    Geändert von aless80 (22.05.2017 um 10:09 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Belsky
    Belsky ist offline Administrator
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.149
    Sehr lieber Alessandro!

    Eventuell ist nur ein wenig Kleber vorhanden, den man entfernen muss - ich würde hier zu einem ZA mir das ansehen lassen, Sie können auch gern zu uns kommen. Vielleicht muss man die Krone gar nicht entfernen ...
    alles Gute und vergessen Sie nicht - werden Sie aktiv und posten Sie mit auf


    Ihr Denta Beauté Team
    indem wir miteinander reden,
    helfen wir anderen Menschen ...


    J.M. Belsky

    Aussagen in diesem Forum stellen keine medizinische Diagnose dar. Unsere Antworten und Überlegungen beziehen sich auf Ihre schriftlich dargestellten Schilderungen. Ärztlich medizinische Diagnosen können nur nach eingehender klinischer Untersuchung (Befundung) gestellt werden. Eine Diagnose ist die Voraussetzung für die richtige Therapie (Befundung >> Diagnose >> Therapie). Eventuell angegebene Preise dienen grob zu Ihrer Information, es handelt sich nicht um einen Kostenvoranschlag. Wir behalten uns das Recht vor Preise individuell zu ändern. Infos zur Zahnunterteilung / Zahnnkreuz --- allg. Tipps zur Zahnsanierung --- 和平

  3. #3
    aless80 ist offline Denta-Beauté Forumsmitglied
    Registriert seit
    22.05.2017
    Beiträge
    3
    Guten Morgen Dr. Belsky,

    Vielen Dank für Ihre Antwort am frühen Morgen!
    Da machen Sie mir Hoffnung, dass es doch nicht so schlimm ist wie vermutet mit der neuen Krone und es nur Reste vom Kleber sind!
    Werde bei Ihnen einen Termin vereinbaren auch um einen Zahngesundheitsplan zu erstellen wie es in Ihren Youtube Videos bereits gut erklärt wurde.

    Mfg,
    Alessandro

  4. #4
    Avatar von Belsky
    Belsky ist offline Administrator
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.149
    Alles Gute!
    alles Gute und vergessen Sie nicht - werden Sie aktiv und posten Sie mit auf


    Ihr Denta Beauté Team
    indem wir miteinander reden,
    helfen wir anderen Menschen ...


    J.M. Belsky

    Aussagen in diesem Forum stellen keine medizinische Diagnose dar. Unsere Antworten und Überlegungen beziehen sich auf Ihre schriftlich dargestellten Schilderungen. Ärztlich medizinische Diagnosen können nur nach eingehender klinischer Untersuchung (Befundung) gestellt werden. Eine Diagnose ist die Voraussetzung für die richtige Therapie (Befundung >> Diagnose >> Therapie). Eventuell angegebene Preise dienen grob zu Ihrer Information, es handelt sich nicht um einen Kostenvoranschlag. Wir behalten uns das Recht vor Preise individuell zu ändern. Infos zur Zahnunterteilung / Zahnnkreuz --- allg. Tipps zur Zahnsanierung --- 和平

  5. #5
    aless80 ist offline Denta-Beauté Forumsmitglied
    Registriert seit
    22.05.2017
    Beiträge
    3
    Guten Abend Dr. Belsky,

    nachdem ich bei Ihnen einen Termin hatte vor einigen Wochen und Ihre Meinung zu dem Röntgen Bild bzgl. der Krone "diese Krone ist Pfusch" war habe ich nun den Zahnarzt bei welchem die Kronenbehandlung stattfand kontaktiert. Ich poste es anonym...

    Seiner Meinung ist die Behandlung nicht schuld, evtl. könnten Sie sein Feedback aus Mediziner Sicht übersetzen.

    "Sehr geehrter Herr..."

    ich habe Ihre Mail Herrn Dr. ****** gezeigt, worauf er folgende Antwort gegeben hat:

    Nach vorheriger Klärung der Patientenwünsche und aufgrund Ihres ausdrücklichen Wunsches wurde unsererseits die Erhaltung des Zahnes angestrebt. Somit zieht die Versorgung des Zahnes in Pos. 37 mit Wurzelstift gemäß dem ursprünglichen Zustand dieses Zahnes auch die Möglichkeit mit sich, dass dieser Zahn in den Zustand von Periostitis kommen kann. Bei der Versorgung der destruierten klinischen Zahnkrone mit Wurzelstift bestimmt teilweise die Qualität dieser Destruktion die Richtungspositionierung des Siftes , wodurch jedoch ein stabiler Aufbau gewährleistet werden kann."


    Für mich als Laie hört sich das so an: beim Einbau der Kupplung wurde diese so montiert, dass es zu einem Schaden am Getriebe des Autos beim Fahren unter Vollgas kommen kann. Unsere Werkstatt trifft jedoch keine Schuld.

    Sie hatten mir die Röntgenbilder fairer Weise noch per Email gesendet und lade das Bild hoch, bei welchem man sieht dass der Stift der Krone die Zahnwurzel perforiert hat.

    Mfg,
    Alessandro

    Zahnfleisch unter neuer Krone entzündet (ohne Schmerzen, da Zahn Wurzelbehandelt ist)-image.jpg

    ps: habe diese Praxis bei welcher ich die Krone habe anfertigen lassen noch darauf hingewiesen, dass falls wieder mal jemand eine Zistenbildung an der Zahnfleisch Innen- und Außenseite nach einer Wurzelbehandlung hat, ein Röntgenbild Klarheit schafft wie Sie es gemacht haben.
    In so einem Fall Antibiotika zu verschreiben ist der absolute Placebo und nützt nichts.
    Geändert von aless80 (26.06.2017 um 19:33 Uhr)

  6. #6
    Avatar von Belsky
    Belsky ist offline Administrator
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.149
    Sehr lieber Alessandro!

    Wenn die Wurzel perforiert ist und das die Ursache für die Entzündung ist (ich kann mich leider nicht erinnern), dann gehört der Zahn entfernt.

    Wenn der Zahnarzt den Stift gesetzt hat, dann kann er Schuld sein ...

    Es passiert immer wieder, dass ein Zahn perforiert wird (auch mir), vorallem, wenn das Innere des Zahnes verfault ist - dann bohrt man anstatt im weichen Wurzelkanal quer durchs weiche Dentin.

    Es kann aber auch sein, dass der Zahn gut war und dem Kollegen eben ein Missgeschick passiert ist ...

    Die Erklärung seitens der Kollegen klingt geschwollen, gebe ich Ihnen Recht ... und wirkt eher wie ein Missgeschick ...
    aless80 gefällt das.
    alles Gute und vergessen Sie nicht - werden Sie aktiv und posten Sie mit auf


    Ihr Denta Beauté Team
    indem wir miteinander reden,
    helfen wir anderen Menschen ...


    J.M. Belsky

    Aussagen in diesem Forum stellen keine medizinische Diagnose dar. Unsere Antworten und Überlegungen beziehen sich auf Ihre schriftlich dargestellten Schilderungen. Ärztlich medizinische Diagnosen können nur nach eingehender klinischer Untersuchung (Befundung) gestellt werden. Eine Diagnose ist die Voraussetzung für die richtige Therapie (Befundung >> Diagnose >> Therapie). Eventuell angegebene Preise dienen grob zu Ihrer Information, es handelt sich nicht um einen Kostenvoranschlag. Wir behalten uns das Recht vor Preise individuell zu ändern. Infos zur Zahnunterteilung / Zahnnkreuz --- allg. Tipps zur Zahnsanierung --- 和平

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. schmerzen nach neuer krone
    Von mareike im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 03:41
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 20:51
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 14:45
  4. Schmerzen unter neuer Brücke
    Von CH1000 im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 11:29
  5. Zahn vor langem Wurzelbehandelt- jetzt Schmerzen
    Von apache im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 17:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0

Content Relevant URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17