» Language / Sprache

» Anmelden

Benutzername:

Kennwort:

Sie sind noch kein Mitgleid?
Jetzt registrieren!

» User online: 79

Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 78
Mit 954 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (24.01.2016 um 19:31 Uhr).

» Statistik

Benutzer: 7.788
Themen: 6.238
Beiträge: 23.733
Top-Beitragsschreiber: Belsky (11.116)
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer, Steve_Eckzahn.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Frage - Antwort! Thema, Schmerzen nach Kariesbehandlung!!!/WB?? in DDr. Belsky berät Sie persönlich; Hallo Herr DDr. Belsky, Ersteinmal ein großes Lob an Ihr Forum. Es ist wirklich informativ und außerdem ist es auch ...
  1. #1
    diepechn Gast

    Schmerzen nach Kariesbehandlung!!!/WB??

    Hallo Herr DDr. Belsky,

    Ersteinmal ein großes Lob an Ihr Forum. Es ist wirklich informativ und außerdem ist es auch sehr beruhigend zu wissen, wenn ein "echter" Zahnarzt antwortet, statt nur ein Laie!

    Nun zu meinem Peoblem:

    vor einigen Tagen (Montag 15.12.08 ) habe ich mich einer Kariesbehandlung unterzogen.
    Die Karies war gleich an 2 Zähnen im Zanhzwischenraum. Vom außen noch nicht sichtbar, doch hat es beim Zahnseide benutzen oder einfach nur so öfters schonmal vorher weh getan und die Zähne waren sehr kälteempfindlich.
    Auf dem Röntgenbild erkannte man dann die Karies an den linken unteren Backenzähnen und behandelte diese und füllte sie mit hochwertigen Kunststoff (wenn ich das richitg mitbekommen habe) auf.
    Als die Betäubung dann nachließ, spürte ich einen starken Druck auf der unteren Zahnreihe, der aber nach ein paar Stunden wieder nachließ.
    Nur leider nahm die Schmerzempfindlichkeit nicht ab (ist noch genauso wie vorher). Auch habe ich einen leichten Aufbissschmerz bei harten Sachen. Ich hatte auch nach der Behandlung Schmerzen an der außenseite des Zahns, als sei er schutzlos ausgeliefert und man würde sich am liebsten eine "schützende Decke" drüber wünschen. Dieser Schmerz trat vorrangig nach der Nahrungsaufnahme auf, ist aber seid vorgestern in seiner Stärke nicht mehr aufgetreten. Direkt nach dem Zahnseide benutzen tut es im Zahnzischenraum weh, blutet auch manchmal leicht.
    Meine Zahnärztin erklärte mir, dass es wohl normal sei und das mein Zahn noch weit von einer Wurzelbehandlung entfernt war.

    Nun ist die Behandlung fast eine Woche her und ich habe seit gestern sehr leichte, aber ständige Schmerzen.
    Das komische daran ist, dass ich sie nicht wirklich lokalisieren kann, es scheint so als täte die hintere untere Seite des Kieferknochens weh.Auf Klopfen mit einem harten Gegenstand reagieren die Zähne leicht.
    Man muss dazu sagen, dass vor einigen Wochen die Weisheitszähne im Unterkiefer durchgebrochen sind und diese auch (aufgrund der schlechten Lage im Kiefer) entfernt werden müssen.

    Können die Schmerzen denn von den Weisheitzähnen kommen? Oder deutet die Symptome auf eine entzündete Wurzel hin? Ich möchte eigentlich auf keinen Fall eine WB durchführen lassen, weil meine erste WB mir bisher nur Ärger brachte.
    Leider ist nun bald Weihnachten und mein Zahnarzt im Urlaub. Was soll ich tun? Abwarten oder lieber zu einem anderen Zahnarzt gehen?(Mein nächster regulärer Termin wäre erst am 06.01.2009)

    noch eine kleine Ergänzung: vor 2 Wochen hatte ich eine kleine Kairesbehandlung am Oberkiefer, und da tat so lange danach nichts mehr weh, auch keine Heiß/Kaltempfindlichkeit, allerdings war dies vor der Behdnalung auch schon so)

    Ich bin langsam total verzweifelt, habe regelrecht eine Zahnarztodyssee hinter mir.

    Nun zu meinem zweiten großen Problem.
    Im November 2007 wurde im linken oberen Backenzahn eine WB durchgeführt. Eigentlich verlief alles recht gut, es wurde 3mal eine provisorische Füllung verlegt, Medikamente rein gegeben und dann letztendlich dauerhaft gefüllt. Dann hatte ich erstmal Ruhe, bis dann vor einigen Monaten eine Hitzeempfindlichkeit losging. Zunächst nur bei extrem heißen Sachen, dann schon bei wärmeren Speisen.
    Im Ruhezustand tut der Zahn gar nicht weh, seit einigen Wochen aber, wenn ich mit dem Finger drauf drücke tut es leicht weh. Mein ZA meinte, dass die Wurzelkanäle unvollständig gefüllt seien.
    Bei den beiden Zähnen daneben hätte ich gestern beim Zahnseide benutzen aufschreien können, weil es sehr weh tat, ansonsten tuen diese aber nicht weh.
    Hat sich das jetzt alles schon bis zum Knochen entzündet und ist damit eine Wurzelspitzenresektion nicht mehr zu vermeiden? Ich habe totale Angst davor!

    Und noch eine letzte Frage. Da ich in letzter Zeit bei unterschiedlichen Zahnärzten war, haben die mich auch alle geröngt. Seid November waren das jetzt 2 Panoramakeiferaufnahmen, 2 kleinere Röntgenbilder(die man direkt auf dem Zahnarztstuhl machen lässt, jeweils von beiden Seiten des Kiefers). Ist das denn nicht schädlich auf Dauer?

    Ich entschuldige mich für die vielen Fragen, hoffe aber trotzdem auf Ihren medizinischen Rat, da ich mittlerweile vor Zahnproblemen (weniger durch Schmerzen) nicht mehr in den Schlaf komme.

    Vielen Dank im voraus!

    freundliche Grüße
    Franzi
    Geändert von diepechn (21.12.2008 um 21:50 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Belsky
    Belsky ist offline Administrator
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.116
    Liebe(r) Franzi!

    Vorweg vielen Dank für das Lob!

    Oje, sowie das klingt haben leider immer eine mögliche Komplikation aufgefasst ... zu Frage 1:

    Kunststofffüllungen können den Zahn reizen, so sehr, dass eine Wurzelbehandlung notwendig werden kann. So wie sich das anhört, könnte genau das bei Ihnen passiert sein.

    Bezüglich Frage 2, das hört sich wie eine "akute apikale Entzündung" an, sprich der Knochen um die Wurzelspitze ist entzunden, dies wiederum kann die Ursache von schlecht / nicht abgefüllten Kanälen sein ...

    Bezüglich der letzten Frage, wegen dem Röntgen müssen Sie sich keine Sorgen machen, die Belastung ist vernachlässigbar klein ...

    Sehen Sie sich einen Film zum Thema WSR unter (Sie müssen ganz nach unten scrollen)

    http://www.denta-beaute.at/zahnforum...resektion.html

    an. Mehr zum Thema Kunststofffüllungen finden Sie z.B. unter:

    http://www.denta-beaute.at/zahnforum...hnbereich.html

    Alles Gute ...
    alles Gute und vergessen Sie nicht - werden Sie aktiv und posten Sie mit auf


    Ihr Denta Beauté Team
    indem wir miteinander reden,
    helfen wir anderen Menschen ...


    J.M. Belsky

    Aussagen in diesem Forum stellen keine medizinische Diagnose dar. Unsere Antworten und Überlegungen beziehen sich auf Ihre schriftlich dargestellten Schilderungen. Ärztlich medizinische Diagnosen können nur nach eingehender klinischer Untersuchung (Befundung) gestellt werden. Eine Diagnose ist die Voraussetzung für die richtige Therapie (Befundung >> Diagnose >> Therapie). Eventuell angegebene Preise dienen grob zu Ihrer Information, es handelt sich nicht um einen Kostenvoranschlag. Wir behalten uns das Recht vor Preise individuell zu ändern. Infos zur Zahnunterteilung / Zahnnkreuz --- allg. Tipps zur Zahnsanierung --- 和平

  3. #3
    diepechn Gast
    Dankeschön für Ihre schnelle Antwort,

    obwohl sich das ja eher überhaupt nicht beruhigend anhört.
    Wie lange dauert es denn bis sich so eine Entzündung an der Wurzel ausbreitet?
    Ich befinde mich ab Januar in der Prüfngsphase und möchte ungern mit Schmerzen im Bett liegen.
    Ich könnte das also erst im Februar machen lassen...ist wahrscheinlich schon zu spät oder?
    Der Film zur WR ist sehr informativ, trotzdem machen mir die Vorgänge Angst!
    Wie lange ist man denn danach außer Gefecht gesetzt?

    Bezüglich meines unteren Backenzahns glaube ich, dass es Weisheitszahnschmerzen waren, jedenfalls tut es heute nicht mehr weh.. naja das Beste hoffen.

    Ich werde mich dann wohl mal auf die Suche nach einem Wurzelspezialisten machen.

    Viele Grüße

  4. #4
    Avatar von Belsky
    Belsky ist offline Administrator
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.116
    Liebe diepechn!

    Zu Ihren Fragen:
    Wie lange dauert es denn bis sich so eine Entzündung an der Wurzel ausbreitet?
    Hängt vom Immunstatus, Virulenz der Keime, Wurzelkanalanatomie usw. ab - kann Tage bis Jahre dauern ...

    Ich könnte das also erst im Februar machen lassen...ist wahrscheinlich schon zu spät oder?
    Umso früher umso besser, kann - muss aber nicht - jederzeit akut werden ...

    Der Film zur WR ist sehr informativ, trotzdem machen mir die Vorgänge Angst!
    Wie lange ist man denn danach außer Gefecht gesetzt?
    3 Tage Schonung ist normal ...

    Alles Gute
    alles Gute und vergessen Sie nicht - werden Sie aktiv und posten Sie mit auf


    Ihr Denta Beauté Team
    indem wir miteinander reden,
    helfen wir anderen Menschen ...


    J.M. Belsky

    Aussagen in diesem Forum stellen keine medizinische Diagnose dar. Unsere Antworten und Überlegungen beziehen sich auf Ihre schriftlich dargestellten Schilderungen. Ärztlich medizinische Diagnosen können nur nach eingehender klinischer Untersuchung (Befundung) gestellt werden. Eine Diagnose ist die Voraussetzung für die richtige Therapie (Befundung >> Diagnose >> Therapie). Eventuell angegebene Preise dienen grob zu Ihrer Information, es handelt sich nicht um einen Kostenvoranschlag. Wir behalten uns das Recht vor Preise individuell zu ändern. Infos zur Zahnunterteilung / Zahnnkreuz --- allg. Tipps zur Zahnsanierung --- 和平


Ähnliche Themen

  1. schmerzen seid zahnsteinentfernung
    Von bello im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 16:04
  2. Weisheitszahn-OP, erst am 2. Tag heftige Schmerzen
    Von Kathariina im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 14:54
  3. Rätselhafte Schmerzen nach Wurzelbehandlung
    Von wellington im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 20:44
  4. Schmerzen am Schneidezahn
    Von nordi im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 09:13
  5. Schmerzen im re. Oberkiefer
    Von quibble im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 04:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0

Content Relevant URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17