» Language / Sprache

» Anmelden

Benutzername:

Kennwort:

Sie sind noch kein Mitgleid?
Jetzt registrieren!

» User online: 23

Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 23
Keine Benutzer online
Mit 954 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (24.01.2016 um 19:31 Uhr).

» Statistik

Benutzer: 6.769
Themen: 4.533
Beiträge: 17.461
Top-Beitragsschreiber: Belsky (7.925)
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer, DerSchmerz.
Ergebnis 1 bis 4 von 4
Frage - Antwort! Thema, Lücke schließen in DDr. Belsky berät Sie persönlich; Hallo, Ich bin männlich und 30 Jahre. Ich habe jetzt 1 Jahr lang in der USA gelebt. Hatte dort einen ...
  1. #1
    Strez30 ist offline Denta-Beauté Forumsmitglied
    Registriert seit
    12.02.2016
    Beiträge
    2

    Lücke schließen

    Hallo,

    Ich bin männlich und 30 Jahre. Ich habe jetzt 1 Jahr lang in der USA gelebt. Hatte dort einen Unfall, wo mein vorderer Zahn abgebrochen wurde und ich eine Krone bekommen habe. Diese Krone (Vollkeramik) ist optisch sehr schlecht geworden. Kosten 1600 Dollar.
    Die Krone ist schief geworden und eine Lücke ist auch zwischen der Krone und dem 2. Zahn entstanden.
    Ich wollte folgendes: Krone schleifen lassen, damit sie gerade wird und die Lücke mit Komposit schließen.
    Er kann die Krone angeblich nicht schleifen, wurde mir gesagt. Die Lücke hat er mit Komposit geschlossen.
    Ich habe das mal so akzeptiert.

    Darauf hin hat sich das Zahnfleisch an der Stelle entzündet und ich habe mehrmalig Mundhygiene gehabt. (Ist 10 Monate her). Dadurch hat sich bei der Lücke das Zahnfleisch um 1 mm laut dem Zahnarzt zurückgezogen. Die Kompositfüllung ist abgebrochen.
    Jetzt lautet meine Frage an sie:
    Können sie die Lücke mit Komposit schließen oder mit einer anderen Möglichkeit, das halbwegs die Dreieck Lücke geschlossen ist und dass ich mir danach eine vernünftige Krone bei ihnen machen lasse?

    Fotos im Anhang:

    Lg ilija
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Lücke schließen-image.jpg   Lücke schließen-image.jpg   Lücke schließen-image.jpg  

  2. #2
    Avatar von Belsky
    Belsky ist offline Administrator
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.925
    Sehr lieber Illija!

    Ich würde ...

    zuerst ein Kontrollröntgen machen, denn wie scheint, ist der Zahn wurzelbehandelt und zudem nicht optimal, denn die Wurzel scheint verfärbt zu sein.
    Wenn dem so ist, dann würde ich die Wurzelbehandlung wiederholen, kosten z.B. bei uns 500€
    Dann würde ich die dunkle Wurzel intern bleachen lassen, kosten z.B. bei uns 150€ (glaube ich)
    Dann würde ich einen Stift machen lassen (160€) und eine individuelle Krone (800 oder 900 bei uns - die Preise sollen als Info dienen, denn ich kenne sie nicht auswendig)
    Zudem ein Veneer am 12 (820) und eventuell ein gesamt Bleaching (400)

    Sie sehen, wenn Sie es bestmöglich gelöst haben wollen, worst case eintritt und Sie maximale Ästhetik wünschen, dann können Sie mit knapp 2500 bis 3000 Euro rechnen ...

    Mehr dazu in den Videos https://www.youtube.com/watch?v=Blib6RSqr-U und die obigen ...
    Ihr Denta Beauté Team

    indem wir miteinander reden,
    helfen wir anderen Menschen ...



    J.M. Belsky - folgen Sie uns auf


    Aussagen in diesem Forum stellen keine medizinische Diagnose dar. Unsere Antworten und Überlegungen beziehen sich auf Ihre schriftlich dargestellten Schilderungen. Ärztlich medizinische Diagnosen können nur nach eingehender klinischer Untersuchung (Befundung) gestellt werden. Eine Diagnose ist die Voraussetzung für die richtige Therapie (Befundung >> Diagnose >> Therapie). Eventuell angegebene Preise dienen grob zu Ihrer Information, es handelt sich nicht um einen Kostenvoranschlag. Wir behalten uns das Recht vor Preise individuell zu ändern. Infos zur Zahnunterteilung / Zahnnkreuz --- allg. Tipps zur Zahnsanierung --- 和平

  3. #3
    Strez30 ist offline Denta-Beauté Forumsmitglied
    Registriert seit
    12.02.2016
    Beiträge
    2
    Vielen Danke für ihre ausführliche Information.

    3.000€ sind zwar nicht wenig, aber leistbar, wenn das Endergebnis ok ist.

    Ich verstehe nur eines nicht. Habe vor einen Monat einen Zahnarzt in Wien bereits aufgesucht gehabt.
    Er sagte: neue Krone, aber mehr ist nicht zu machen. Veneer am 12er geht gar nicht, um die Lücke zu schließen. Er sagte, ich sollte in die Schweiz fahren, weil die dort das Zahnfleisch mit Hyaluronsäure behandeln können. Mit Krone und Veneer hat man keine Chance.
    Was ist ihre Meinug dazu?
    Wie lange würde das in ihrer Ordination vom Erstgespräch bis zum Endergebnis dauern?

    Mfg
    ilija

  4. #4
    Avatar von Belsky
    Belsky ist offline Administrator
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.925
    Sehr lieber Ilija!

    Wie lange das dauern würde, hängt nun davon ab, was zu tun ist. Wenn man alles machen müßte, also neue WB, internes bleachen, ... dann brauchen wir ca. 1-2 Monate für alles ... alles, was in der Schweiß gemacht wird und Evidenz basiert ist, machen wir auch
    Ihr Denta Beauté Team

    indem wir miteinander reden,
    helfen wir anderen Menschen ...



    J.M. Belsky - folgen Sie uns auf


    Aussagen in diesem Forum stellen keine medizinische Diagnose dar. Unsere Antworten und Überlegungen beziehen sich auf Ihre schriftlich dargestellten Schilderungen. Ärztlich medizinische Diagnosen können nur nach eingehender klinischer Untersuchung (Befundung) gestellt werden. Eine Diagnose ist die Voraussetzung für die richtige Therapie (Befundung >> Diagnose >> Therapie). Eventuell angegebene Preise dienen grob zu Ihrer Information, es handelt sich nicht um einen Kostenvoranschlag. Wir behalten uns das Recht vor Preise individuell zu ändern. Infos zur Zahnunterteilung / Zahnnkreuz --- allg. Tipps zur Zahnsanierung --- 和平

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Backenzahn Lücke
    Von baerli002 im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 21:18
  2. Zahnlücke schließen mit Veneers?
    Von Stefan im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 18:24
  3. Lücke zu klein
    Von brigitta im Forum Erfahrungsaustausch/Userberichte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 08:32
  4. Impfspezialist kann Impfung als Todesursache 'nicht aus*schließen'
    Von Belsky im Forum NEUIGKEITEN & Trends in der Medizin/Zahnmedizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 01:00
  5. Zahnlücke mit Kronen schließen??
    Von Anonymous im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 06:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0

Content Relevant URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17