» Language / Sprache

» Anmelden

Benutzername:

Kennwort:

Sie sind noch kein Mitgleid?
Jetzt registrieren!

» User online: 66

Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 66
Keine Benutzer online
Mit 954 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (24.01.2016 um 19:31 Uhr).

» Statistik

Benutzer: 6.772
Themen: 4.539
Beiträge: 17.480
Top-Beitragsschreiber: Belsky (7.933)
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer, Nicole.
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Frage - Antwort! Thema, Entzündung in der Wurzelspitze? in DDr. Belsky berät Sie persönlich; Ich habe seit ca. 1,5 Jahren 4 Veneers im unteren Schneidezahnbereich. Zur Zeit bin ich noch für längere Zeit im ...
  1. #1
    Freuke ist offline Denta-Beauté Forumsmitglied
    Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    7

    Entzündung in der Wurzelspitze?

    Ich habe seit ca. 1,5 Jahren 4 Veneers im unteren Schneidezahnbereich. Zur Zeit bin ich noch für längere Zeit im Ausland (Kanada). Bislang hatte ich keine Probleme. Allerdings empfinde beim Zahn 41 einen leichten Aufbissdruck. Auch ein kleines Klopfen auf diesen Zahn ist irgendwie bissl merkwürdig. Nicht schmerzhaft, aber es fühlt sich anders an. Erst im Dezember 2015 habe ich eine Panoramaaufnahme bekommen, die ich mir von meinem Zahnarzt mittlerweile habe zukommen lassen. Ich weiss nicht ob man das Werten kann aber auf dem Röntgenbild bilde ich mir ein eine Aufhellung (weiss nicht ob man das so nennt) um die Wurzelspitze herum im Kieferknochen zu sehen. Ich will jetzt hier in Kanada nicht irgendeine Behandlung anfangen die ich dann in Deutschland fortsetzen muss, da mein Flug bereits in 4 Tagen ist. Ausserdem steht in 10 Tagen eine Op - Korrektur der Nasenscheidewand an (die Kieferhöhlen sind komplett dicht).
    Aber vielleicht ist das ja alles auch gar nichts??
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Entzündung in der Wurzelspitze?-p1-kopie.jpg  

  2. #2
    Avatar von Belsky
    Belsky ist offline Administrator
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.933
    Sehr lieber Freuke!

    Man erkennt eine Verschattung um alle Frontzähne. Das ist eher als Röntgenartefakt zu werten, als eine krankhafte Veränderung. Der Unterkiefer ist in diesem Bereich häufig dünner (fossa sublingualis und einbuchtung oberhalb protuberantia mentalis) - das kann zu solchen Verschattungen führen. Lassen Sie einen Kältetest machen, wenn derpositiv ausfällt, ist alles ok.
    Ihr Denta Beauté Team

    indem wir miteinander reden,
    helfen wir anderen Menschen ...



    J.M. Belsky - folgen Sie uns auf


    Aussagen in diesem Forum stellen keine medizinische Diagnose dar. Unsere Antworten und Überlegungen beziehen sich auf Ihre schriftlich dargestellten Schilderungen. Ärztlich medizinische Diagnosen können nur nach eingehender klinischer Untersuchung (Befundung) gestellt werden. Eine Diagnose ist die Voraussetzung für die richtige Therapie (Befundung >> Diagnose >> Therapie). Eventuell angegebene Preise dienen grob zu Ihrer Information, es handelt sich nicht um einen Kostenvoranschlag. Wir behalten uns das Recht vor Preise individuell zu ändern. Infos zur Zahnunterteilung / Zahnnkreuz --- allg. Tipps zur Zahnsanierung --- 和平

  3. #3
    Freuke ist offline Denta-Beauté Forumsmitglied
    Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    7
    Herzlichen Dank für die Antwort und Entschuldigung für die verspätete Rückmeldung. Die Beschwerden haben nachgelassen und es war wie sie gesagt haben einfach nur ein Artefakt.

    Wenn man zu viel in sich "hineinhört" entdeckt man ja immer wieder irgendwas und macht etwas symptomatisch was eigentlich gar kein Problem ist. Allerdings habe ich jetzt vor kurzem, da ich eine große Aphte an der Wannenschleimhaut hatte, mit der Taschenlampe in meinem Mundraum geleuchtet und zufällig bei Zahn 21, der auch mit einem Veneer versorgt wurde, einen bräunlichen Fleck bemerkt direkt unterhalb des Zahnfleischrandes, der allerdings nur zu sehen ist wenn man den Mundraum von innen beleuchtet - also vom Mund nach draussen durch den Zahn leuchtet. Normalerweise sieht man es ja wie bei allen anderen zähnen auch leicht gelblich gleichmässig durchschimmern. Aber bei Zahn 21 ist dieser braune Fleck zu sehen. Von vorne sieht man es nicht und die Zahninnenseite ist auch nicht verfärbt. Es muss also zwischen Zahnvorderseite und Veneer sein. Ein Besuch beim Zahnarzt heute war irgendwie nicht ganz zufriedenstellend. Er konnte das nicht ganz reproduzieren - aber ich habe gesagt er soll von innen rausleuchten. Naja, er meinte jedenfalls, dass da nix ist. Das hoffe ich natürlich auch. Seine Erklärung war, dass es möglicherweise Reizdentin sein könnte?
    Ich habe irgendwie nur Bedenken, dass sich da Zahnhalskaries bildet und sich in einem Spalt zwischen Veneer und Zahn vorarbeitet. Hab immer wieder ein leichtes Ziehen im Zahn.

    Jetzt habe ich nochmal meine Panoramaaufnahme angeschaut - (ist nicht von dem ZA wo ich meine Veneers bekommen habe) und da sieht man tatsächlich genau in dem Bereich, der mich beunruhigt eine Aufhellung mit Randsklerose. Kann das wirklich Reizdentin sein?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Entzündung in der Wurzelspitze?-2.jpg  

  4. #4
    Avatar von Belsky
    Belsky ist offline Administrator
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.933
    Sehr lieber Freuke!

    Auf diesem Bild kann man leider nichts erkennen.
    Ihr Denta Beauté Team

    indem wir miteinander reden,
    helfen wir anderen Menschen ...



    J.M. Belsky - folgen Sie uns auf


    Aussagen in diesem Forum stellen keine medizinische Diagnose dar. Unsere Antworten und Überlegungen beziehen sich auf Ihre schriftlich dargestellten Schilderungen. Ärztlich medizinische Diagnosen können nur nach eingehender klinischer Untersuchung (Befundung) gestellt werden. Eine Diagnose ist die Voraussetzung für die richtige Therapie (Befundung >> Diagnose >> Therapie). Eventuell angegebene Preise dienen grob zu Ihrer Information, es handelt sich nicht um einen Kostenvoranschlag. Wir behalten uns das Recht vor Preise individuell zu ändern. Infos zur Zahnunterteilung / Zahnnkreuz --- allg. Tipps zur Zahnsanierung --- 和平

  5. #5
    Freuke ist offline Denta-Beauté Forumsmitglied
    Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    7
    Mittlerweile war ich bei 3 Zahnärzten wegen dieser Verdunklung die man an 21 sieht. Anbei nochmal eine Röntgenaufnahme der oberen Frontzähne. Hier sieht man diese fleckige Struktur an 21. Komischerweise konnte mir KEINER der Ärzte bei denen ich war sagen, was genau das ist? Ich wurde immer beruhigt und man hat mir gesagt, dass das Veneer sitzt. Von Karies keine Spur. Aber was kann das sein - meine Befürchtung, dass sich da das Veneer /Kleber vom Zahn löst? Eine andere Aussage war ja wie bereits zuvor erwähnt Reizdentin.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Entzündung in der Wurzelspitze?-foto-1-.jpg  
    Geändert von Freuke (Heute um 16:14 Uhr)


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 16:03
  2. wurzelrevesion Wurzelspitze
    Von Mercur45 im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 13:44
  3. Entzündung am 1er?
    Von tomtom im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 06:04
  4. Entzündete Wurzelspitze
    Von julia75 im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 03:07
  5. Wieso bis zur Wurzelspitze?
    Von tom im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 07:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0

Content Relevant URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17