» Language / Sprache

» Anmelden

Benutzername:

Kennwort:

Sie sind noch kein Mitgleid?
Jetzt registrieren!

» User online: 30

Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 30
Keine Benutzer online
Mit 954 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (24.01.2016 um 19:31 Uhr).

» Statistik

Benutzer: 6.783
Themen: 4.561
Beiträge: 17.590
Top-Beitragsschreiber: Belsky (7.984)
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer, Moni57.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
Like Tree1Likes
  • 1 Post By Belsky
Frage - Antwort! Thema, Schleimhaut anders und schmerzt (seit Jahren) ? in DDr. Belsky berät Sie persönlich; S.g. Herr Dr. Belsky, Seit Jahren habe ich nun dieses Problem, allerdings dachte ich, das liege am Kaffee... Mich "stört" ...
  1. #1
    Zahn29 ist offline Denta-Beauté Forumsmitglied
    Registriert seit
    28.12.2015
    Beiträge
    3

    Schleimhaut anders und schmerzt (seit Jahren) ?

    S.g. Herr Dr. Belsky,

    Seit Jahren habe ich nun dieses Problem, allerdings dachte ich, das liege am Kaffee...

    Mich "stört" die markierte Stelle (also kein Schmerz, sondern, ähnlich einer Entzündung/Aphte) - wenn man z.b. mit einer Zahnbürste dagegendrückt, ist es fallweise sehr unangenehm. Mein Zahnarzt sah es nur kurz an und meinte, dass sei nichts weiter. Nur meine ich, es ist nicht normal, da es an der gegenüberliegenden Seite ja nicht auftritt und es immer an derselben Stelle auf der linken Seite ist, und das bereits seit Jahren und ich es ausserdem spüre, dass es da ist.

    Manchmal, bei Konsum von Milch/Kaffee merke ich es verstärkt.

    Ich bin 29 Jahre alt, habe 4 Jahre meines Lebens geraucht (19-23)

    Übersichtsaufnahme - Vergleich Links/Rechts
    Detailaufnahme 1
    Detailaufnahme 2

    Was könnte das sein? Sollte man das (histologisch) abklären lassen?
    Kann man etwas dagegen tun (Exzision) ?

    Danke!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Schleimhaut anders und schmerzt (seit Jahren) ?-20151228_184438.jpg  

  2. #2
    Avatar von Belsky
    Belsky ist offline Administrator
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.984
    Sehr lieber Zahn29!

    Die Schleimhaut wirft manchmal so weiße Stellen auf, dass ist dort der Fall, wo der Knochen die Schleimhaut stark komprimiert, also z.B. bei scharfen Knochenkanten. Da unser Skelett nicht geometrisch Seitengleich ist, kann es im Vergleich zur Gegenseite zu Veränderungen kommen. In dem Gebiet dort (Trigonum retromolare) beginnt der aufsteigende Ast des Unterkiefers, zudem können dort noch Weiheitszähne liegen, oder gar scharfe Knochenkanten nach einer Weisheitszahn OP - all das kann solche Schleimhautunterschiede verursachen. Zudem kann man sich an solchen Stellen mit Speisebrei leichter verletzen, was zu kurzzeitigen Schmerzen führen kann. Biopsieren würde ich das nicht, denn es sieht soweit "normal" aus.
    Zahn29 gefällt das.
    Ihr Denta Beauté Team

    indem wir miteinander reden,
    helfen wir anderen Menschen ...



    J.M. Belsky - folgen Sie uns auf


    Aussagen in diesem Forum stellen keine medizinische Diagnose dar. Unsere Antworten und Überlegungen beziehen sich auf Ihre schriftlich dargestellten Schilderungen. Ärztlich medizinische Diagnosen können nur nach eingehender klinischer Untersuchung (Befundung) gestellt werden. Eine Diagnose ist die Voraussetzung für die richtige Therapie (Befundung >> Diagnose >> Therapie). Eventuell angegebene Preise dienen grob zu Ihrer Information, es handelt sich nicht um einen Kostenvoranschlag. Wir behalten uns das Recht vor Preise individuell zu ändern. Infos zur Zahnunterteilung / Zahnnkreuz --- allg. Tipps zur Zahnsanierung --- 和平

  3. #3
    Zahn29 ist offline Denta-Beauté Forumsmitglied
    Registriert seit
    28.12.2015
    Beiträge
    3
    Danke für Ihre Antwort.

    Weisheitszähne wurden bei mir alle komplikationslos (ohne OP) extrahiert.

    Ich habe nun aber etwas im Trigonom gefunden, von dem ich glaube, dass es für das "Fremdkörpergefühl" verantwortlich sein könnte.

    So sieht es von unten fotografiert aus. Was mir Sorgen bereitet, ist die Ähnlichkeit zu einem Polypen (wie so etwas aussieht weiss ich nach einem Zufallsbefund bei einer Koloskopie)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Schleimhaut anders und schmerzt (seit Jahren) ?-20160122_182304.jpg  

  4. #4
    Avatar von Belsky
    Belsky ist offline Administrator
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.984
    Sehr lieber Zahn!

    Alles normal ...
    Ihr Denta Beauté Team

    indem wir miteinander reden,
    helfen wir anderen Menschen ...



    J.M. Belsky - folgen Sie uns auf


    Aussagen in diesem Forum stellen keine medizinische Diagnose dar. Unsere Antworten und Überlegungen beziehen sich auf Ihre schriftlich dargestellten Schilderungen. Ärztlich medizinische Diagnosen können nur nach eingehender klinischer Untersuchung (Befundung) gestellt werden. Eine Diagnose ist die Voraussetzung für die richtige Therapie (Befundung >> Diagnose >> Therapie). Eventuell angegebene Preise dienen grob zu Ihrer Information, es handelt sich nicht um einen Kostenvoranschlag. Wir behalten uns das Recht vor Preise individuell zu ändern. Infos zur Zahnunterteilung / Zahnnkreuz --- allg. Tipps zur Zahnsanierung --- 和平

  5. #5
    Zahn29 ist offline Denta-Beauté Forumsmitglied
    Registriert seit
    28.12.2015
    Beiträge
    3
    Danke für die Antwort.

    Woher könnten dann die Beschwerden kommen?

    Die Beschwerden sind nicht immer gleich, d.h. manchmal ist auch garnichts zu spüren. Es ist ein Gefühl ähnlich einer Aphte oder anderen Entzündung und nur links.

    Ich habe auch nur links einen "Nippel" - und genau dort scheint es herzukommen:
    http://i.imgur.com/oaiu25Y.jpg

  6. #6
    Avatar von Belsky
    Belsky ist offline Administrator
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    7.984
    Sehr lieber Zahn!

    Der Bereich dort ist der Bereich der Gaumenmandel - zwischen dem Arcus Palatoglossus und dem Arcus Palatopharangeus liegt die Mandel und solche "Knubbel" sind dort normal.
    Ihr Denta Beauté Team

    indem wir miteinander reden,
    helfen wir anderen Menschen ...



    J.M. Belsky - folgen Sie uns auf


    Aussagen in diesem Forum stellen keine medizinische Diagnose dar. Unsere Antworten und Überlegungen beziehen sich auf Ihre schriftlich dargestellten Schilderungen. Ärztlich medizinische Diagnosen können nur nach eingehender klinischer Untersuchung (Befundung) gestellt werden. Eine Diagnose ist die Voraussetzung für die richtige Therapie (Befundung >> Diagnose >> Therapie). Eventuell angegebene Preise dienen grob zu Ihrer Information, es handelt sich nicht um einen Kostenvoranschlag. Wir behalten uns das Recht vor Preise individuell zu ändern. Infos zur Zahnunterteilung / Zahnnkreuz --- allg. Tipps zur Zahnsanierung --- 和平

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Schmerzen seit 3 Jahren
    Von ajap10 im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2015, 03:33
  2. Nerv schmerzt trotz Zahnextraktion vor 1 1/2 Jahren
    Von bluenose im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 06:20
  3. Seit 1,5 Jahren Zahnschmerzen
    Von Kain1 im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 09:41
  4. Seit 1/5 Jahren Zahnschmerzen
    Von mundl1983 im Forum Frage - Antwort!
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 02:15
  5. CMD seit 4 Jahren
    Von Pauline im Forum Erfahrungsaustausch/Userberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 19:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0

Content Relevant URLs by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17